Triberger Weg 40, 51063 Köln
+49 163 ThBoehm

Vegane Arbeitswoche – Tag 2

Der 2. Tag lief wie geplant. Es gab zwar immer noch keine Banane zum Frühstück, dafür gab es einen Kakao.

Frühstück
Alnatura Soja Drink Schoko

Da Mr. DailyKakao laut fb Aussagen wohl nicht auf Kakao verzichten kann, habe ich Kakao gekauft. Ist ziemlich süß und eher wässrig. Dagegen ist Münsterland Classico Kakao richtig cremig. 😉
Geschmacklich OK aber nicht für 71kcal. Ein Bärenmarke Schüttelschake Schoko-Nougat hat 74kcal …

Mittagessen
Wrap

Aus meinem Chili Non Carne wird im Handumdrehen ein Wrap. Allerdings fehlt mir ein wenig Käse zum Überbacken o.ä.Wo ist der „vielgelobte“ Analog-Käse wenn man ihn braucht?
Mir wurde www.wilmersburger.de empfohlen. Leider gibt es in Bielefeld keine Bezugsquellen. Sehr schade.

Snack
Alpro Pudding

WOW! Das Zeug ist verdammt lecker …
Man kann sagen, dass er einem normalen Pudding in nichts nachsteht.

Abendessen
Veggie-BurgerGutBio Veggie-Burger

Auf den ersten Blick sahen die GutBio Veggie-Burger (links im Bild) um längen besser aus, als die Alnatura Bratlinge mediterran. Aus diesem Grund habe ich mich dann für GutBio von ALDI entschieden.
Wieso man allerdings noch Öl zum Anbraten braucht, ist mir ein Rätsel. Am Ende habe ich die Veggie-Burger erstmal abgetupft. Geschmacklich fehlte definitiv eine Tomate. 😉
Die Veggie-Burger sind ziemlich geschmacksneutral. Da hilft nur viel Ketchup und Senf. Schade, sahen besser aus als sie am Ende geschmeckt haben.

PROBLEME BEI DER VEGANEN ERNÄHRUNG
Ich gebe mir wirklich Mühe, vegane Produkte zu kaufen. Selten habe ich soviele Supermärkte abgeklappert, bis ich das richtige Produkt gefunden hatte. Ich muss allerdings gestehen, dass es bisher 3 Produkte gibt, die „Spuren von Milch /Eiern“ enthalten können. Hierzu zählen:

  • Senf
  • Gemüsebrühe
  • Hamburger Brötchen

Würde ich mich für einen längeren Zeitraum vegan ernähren, würde ich Senf und Gemüsebrühe gegen vegane Produkte austauschen, indem ich neue Produkte im Internet bestelle. Auf die Hamburger Brötchen würde ich verzichten. Diese brauche ich eigentlich nur um die Veggie-Burger zu testen. In der täglichen Ernährung spielt das Produkt eine untergeordnete Rolle. 🙂

 

20. März 2013
||

Related Posts

2 comments

Hallo,

ein toller Bericht. Aber dir ist am Ende ein kleiner Gedankenfehler unterlaufen.
„Kann Spuren von Milch/Eier enthalten“ ist im Prinzip der Hinweis: rezeptur enthält keine Eier und keine Milch, das Produkt wird aber in einer Anlage produziert, in der bei anderen Produkten auch Eier und Milch enthalten sind.
Sprich: Kann sein dass wir nicht richtig geputzt haben und deshalb eine spur an Milch oder Ei mit reingerutscht ist.

Wenn du also auf deinen Sachen diesen Hinweis findest, dann ist das für den Veganismus durchaus positiv zu sehen.

grüße

Danke für deine Anmerkung 🙂

Leave a reply