Triberger Weg 40, 51063 Köln
+49 163 ThBoehm

Städtetrip: Hamburg

Vor fast 2 Jahren ist Stefan Büttgen nach Hamburg gezogen. Eigentlich wollte ich ihn schon längst besucht haben. Jetzt habe ich endlich Taten folgen lassen und war vom 25. – 28.8. in Hamburg.

Stefan musste leider arbeiten, weshalb ich Hamburg alleine erkundete.

bbeeac700e7211e38e8022000ae81479_7
Stefan und ich

Dank des 9-Uhr-Tagestickets ist man für läppische 5,80€ in Hamburg mobil. Es gibt war nur 4 U-Bahn-Linien aber dafür unzählige Buslinien, mit denen ich schnell von A nach B kommt. Da ich mir die Stadt ansehen wollte, bin ich allerdings viele Wege einfach zu Fuß gegangen. Insgesamt bin ich fast 47km (26.8.-28.8.) durch Hamburg geschlendert. Zum Glück hatte ich meinen fitbit dabei um dies auch aufzuzeichnen! 😉
fitbit

 

Ich hätte es nicht gedacht aber Hamburg hat mir richtig gut gefallen. Es ist wohl die einzige Stadt, die mich noch einmal aus Köln weglocken könnte. Egal ob Schanzenviertel, St. Pauli oder Landungsbrücken mit Portugiesenviertel, Jungfernstieg oder Hafen City, jede Ecke hatte seinen Charme und ich habe mich richtig wohlgefühlt. Ich habe mich sogar zu einem Andenken, siehe Beitragsbild, hinreissen lassen. Das ist mir bisher noch nie passiert.

Da jeder Hamburg kennt, möchte ich nicht mit einem langen Text nerven, sondern es gibt nur noch einige Impressionen von Hamburg.

Ich komme aus der U-Bahn und bin bei Apple! JACKPOT! Direkt mal mein Fake Netzteil gegen ein Original getauscht! ^^
Ich komme aus der U-Bahn und bin bei Apple! JACKPOT! Direkt mal mein Fake Netzteil gegen ein Original getauscht! ^^
Ich muss gestehen, dass ich die Reeperbahn tagsüber angenehmer fand. Da flogen nicht alle Frauen auf mich und wollten mit mir was trinken gehen! ;)
Ich muss gestehen, dass ich die Reeperbahn tagsüber angenehmer fand. Da flogen nicht alle Frauen auf mich und wollten mit mir was trinken gehen! 😉
Mittags vor der Davidswache! Das Foto in der Davidswache ist im Polizeiarchiv zu finden! ;)
Mittags vor der Davidswache! Das Foto in der Davidswache ist im Polizeiarchiv zu finden! 😉
Mit Jörg Koonen von Bigpoint zum Mittagessen getroffen.
Mit Jörg Koonen von Bigpoint zum Mittagessen getroffen.
Und dabei Google Deutschland gefunden aber nicht gesucht!
Und dabei Google Deutschland gefunden aber nicht gesucht!
In der RHEINISCHEN REPUBLIK musste ich einfach ein kühles Kölsch trinken!
In der RHEINISCHEN REPUBLIK musste ich einfach ein kühles Kölsch trinken!
Nach dem ganzen Laufen musste auch was anständiges zu essen her! ;)
Nach dem ganzen Laufen musste auch was anständiges zu essen her! 😉

Hamburg … es war schön mit dir. Wir sehen uns bestimmt bald wieder!

4. September 2013
||

3 comments

Freut mich das es dir in Hamburg gefallen hat…..
Bin gespannt wann ich dich als Besucher wieder begrüssen darf… 😉

Toller Artikel über meine neue Wahlheimat

[…] Städtetrip: Hamburg | Thomas C. Böhm […]

Leave a reply